Sie haben sich für Variante 2 entschieden: Tobias Hintermüller wählt die Axt-Behandlung.

„Dann nehme ich das mit der Axt“, sagte Tobias Hintermüller.
„Nun“, sagte der Arzt. „Ich wollte Sie ja nicht beeinflussen, aber ich persönlich halte diese Methode für die mit Abstand effektivste. Dann schreiten wir mal zur Tat. Setzen Sie sich bitte aufrecht hin und schließen Sie die Augen.“
Tobias Hintermüller befolgte die Anweisungen des Arztes. Er zitterte am ganzen Leib. „Könnten Sie vielleicht nicht ganz so stark? Ich bekomme so schnell Migräne“, stammelte er, doch der Arzt hörte ihn nicht, denn er war bereits dabei, sich auf die Ausholbewegung und den bevorstehenden Axthieb zu konzentrieren. Einige Sekunden verstrichen, die sich jedoch für Tobias Hintermüller wie eine halbe Ewigkeit anfühlten.
„Eine Axt muss die Axt sein für das gefrorene Meer in uns!“, rief der Arzt schließlich und begann damit, die Axt auf ihn niederzuschwingen. Kurz bevor sie sich in seinen Schädel bohren konnte, kreischte Tobias Hintermüller laut auf und sprang zur Seite weg.
„Nun“, sagte der Arzt. „Ich hätte sowieso nicht durchgezogen, ja, ich hätte das sowieso nicht getan, denn ich wusste von Anfang an, dass Sie ein Feigling sind. Sie sind mit sich und Ihrem Leben nicht zufrieden? Dann ändern Sie etwas, verdammt nochmal. Hören Sie endlich auf, Tobias Hintermüller zu sein!“ Der Arzt warf die Axt in die Ecke und beugte sich zu dem auf dem Boden Kauernden nach unten. „Laufen Sie“, hauchte er ihm ins Ohr, „laufen Sie weit weg und kommen Sie nie mehr zurück.“
Jämmerlich wimmernd stürmte Tobias Hintermüller aus der Praxis. Von diesem Schock angetrieben, baute er sich in der Tat irgendwo anders ein neues Leben auf und natürlich änderte er auch seinen Namen. Ich weiß ehrlich gesagt gar nicht, welchen Namen er annahm… Naja, nennen wir ihn einfach Arschibald McArsch. Jedenfalls hatte Arschibald McArsch bald vergessen, dass er früher einmal Tobias Hintermüller war, und er führte ein glückliches Leben. Er hatte eine Frau, zwei Kinder, genügend Geld, doch noch mehr Frauen, viele Freunde… und so weiter halt. Aber er war Arschibald McArsch und nicht mehr Tobias Hintermüller. Interessieren Sie sich für diese Figur? Ich nicht.

Spaltung – Variante 2

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.